Schüsslersalze


Mit den homöopathisch aufbereiteten Schüssler Salzen tauchen wir ein in die geheimnisvolle Welt der Mineralstoffe.Denn sie sind es, richtig eingesetzt, die die Heilkräfte unseres Körpers anregen und sogar wohltuend auf unsere Seele wirken.

Ihre Ansprechpartnerinnen sind in diesem Bereich Katrin Bätzing und Petra Oetzel

Wissenswertes

Der Oldenburger Arzt und Homöopath Dr. Schüßler (1821-1898) untersuchte, was die Zellen gesund und leistungsfähig hält. Er kam zu dem Ergebnis, dass jede Körperzelle ihren bestimmten Bedarf an sehr fein aufbereiteten Nährstoffen hat. Diese Nährstoffe bezeichnet man als Mineralstoffe. Wird dieser feine, aber lebensnotwendige Nährstoffstrom geschwächt oder unterbrochen, so hat das nachteilige Folgen für die Leistung der Körperzellen und führt zu Funktionsstörungen, die für eine Reihe von Krankheiten verantwortlich sein können.
Dr. Schüßler  fand 12 solcher Mineralsalze die für die Ernährung der Zellen von besonderer Bedeutung sind. Die Biochemie ist somit der Weg, das richtige Arbeiten der Zellen durch Gaben von biochemischen Mineralstoffen sicherzustellen, um so einen Mangel oder eine Fehlverteilung  zu beseitigen.

Die von Schüßler eingeführten 12 Mineralsalze haben zellregulierende und aufbauende Funktionen. Nun überlegte Schüßler, in welcher Form die Zellen diese Mineralsalze am besten aufnehmen und verwerten können. Er entdeckte, dass die Körperzellen die angebotenen Mineralsalze am besten in homöopathischer Form aufnehmen können.
Die feine und gleichmäßige Verreibung der homöopathisch zubereiteten Salze sorgt dafür, dass die Wirkstoffe bereits über die Schleimhäute des Mund- und Rachenraumes aufgenommen werden und schnell in den Blutkreislauf gelangen.

Hier erfüllen die Schüßler-Salze wesentliche Aufgaben:

  • Sie gewährleisten die Ernährung der Zellen
  • Sie setzen Heilungsimpulse und helfen den Zellen die Nährstoffe aus der Nahrung besser zu verwerten 
  • Als Katalysator sorgen sie dafür, dass die Zellen gut und zielgerichtet arbeiten

Was geschieht bei einem Mineralstoffmangel?

Jeder Mangelzustand der Mineralsalze kann zu Fehlreaktionen im Organismus führen. Ein guter Spiegel für den Mineralsalzstatus ist das Antlitz und der Zustand der Gesichtshaut. Hier können wir als Mineralstoffberater Ihren persönlichen  Mineralsalzmangel anhand der Veränderungen im Hautbild nach Teint, Tonus, Farbunterschieden, Faltenzeichnungen und anderen, winzigen Merkmalen lesen und erkennen.

 
Ihr Termin zur Antlitzanalyse

Vereinbaren Sie gerne bei unseren Mineralstoffberaterinnen Katrin Armbröster und Petra Oetzel einen Termin zu Ihrer persönlichen Antlitzanalyse in unserem Beratungsraum der Apotheke. Für diese circa 20-minütige Leistung berechnen wir ein Honorar von 15 Euro.

Bitte kommen Sie ungeschminkt und nicht eingecremt zu Ihrem Termin!!!
Wir möchten Ihren Hautzustand ganz unverfälscht und im Detail betrachten.


Die 12 Schüssler Salze und Ihre Anwendungsgebiete

Nr. 1 Calcium fluoratum
Schutz und Halt

Aufgaben: Wichtig für Haut und Bindegewebe, Elastizität der Gewebe (Gefäße, Muskeln, Sehnen, Bänder), Knochen, Zahnschmelz und Nägel




Nr. 2 Calcium phosphoricum
Regeneration und Wachstum
Aufgaben: Wichtig für den Eiweißstoffwechsel, die Knochenmasse, die Neubildung von Zellen

 


Nr. 3 Ferrum phosphoricum
Energie und Abwehrkraft
Aufgaben: Wichtig für den Stoffwechsel, das Immunsystem und die Konzentration

 

 

Nr. 4 Kalium chloratum
Entgiftung
Aufgaben: Wichtig für Schleimhäute und Drüsen, Magen und Darm, den Eiweißaufbau sowie die Ausscheidung chemischer Gifte

 

Nr. 5 Kalium phosphoricum
Energie und Muskelpower
Aufgaben: Wichtig für Gehirnleistung und Nervenkraft sowie die Muskulatur

 


Nr. 6 Kalium sulfuricum
Entgiftung und Zellneubildung

Aufgaben: Wichtig für den Stoffwechsel der Zelle sowie die Funktionen der Leber

 

 

Nr. 7 Magnesium phosphoricum
Ausgleich von Antrieb und Entspannung

Aufgaben: Wichtig für das Nervensystem und die Darmtätigkeit

 


Nr. 8 Natrium chloratum
Entgiftung und Flüssigkeitshaushalt
Aufgaben: Wichtig für den Flüssigkeits- und Wärmehaushalt, die Zellneubildung und die Schleimhäute

 

 

Nr. 9 Natrium phosphoricum
Säureabbau und Fettstoffwechsel
Wichtig für den Säureabbau und den Fettstoffwechsel

 

 

Nr. 10 Natrium sulfuricum
Ausscheidung von Wasser und Stoffwechselprodukten
Aufgaben: Wichtig für die Entgiftungs- und Ausscheidungsorgane und den Darm

 



Nr. 11 Silicea
Starkes Bindegewebe, schöne Haut, Haare, Nägel
Aufgaben: Wichtig für das Bindegewebe, die Leitfähigkeit der Nerven, die Haut, das Haarwachstum und die Stabilität der Nägel

 

 

Nr. 12 Calcium sulfuricum
Stoffwechsel und Ausscheidung
Aufgaben: Wichtig für das Bindegewebe, den Stoffwechsel und Ausscheidungsvorgänge                             



Biochemie und Homöopathie

Eine wichtige Gemeinsamkeit von Biochemie und Homöopathie ist die identische Herstellungsweise der Arzneimittel und Ausgangsstoffe nach dem homöopathischen Arzneibuch (HAB). Schüßler kannte den Zellbedarf und wusste um die Beschwerden, die bei Mangel an Mineralsalzen entstehen. Auf dieses Wissen baute er seine biochemische Behandlungsweise auf. So sind die Schüssler Salze nach den Regeln der Homöopathie gefertigt, werden aber nach anderen Gesichtspunkten eingesetzt.

Vereinbaren Sie einen Termin zur Antlitzanalyse und lassen Sie sich fachkundig beraten!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Mineralstoffberaterinnen Katrin Armbröster und Petra Oetzel.

   

Kontakt  



Dörnhagener Str.17
34302 Guxhagen
Tel. 05665 - 404007
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Öffnungszeiten :

Mo-Fr. 8:00 - 19:00 Uhr
Sa       9:00 - 13:00 Uhr

   

Ihre Ansprechpartnerin  

Bild Katrin Armbröster
Katrin Bätzing

Petra Oetzel

   

Unsere Apotheke ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000. Alle Arbeitsabläufe sind festgelegt und werden
ständig kontrolliert und angepasst. Dadurch erreichen wir ein hohes Maß an Qualität, und können  hohen
Kundenanforderungen gerecht werden